Aktivstall Grasbrunn mit Paddocktrail
Encarnes Villa

Platz für weitere Pferde?

 



Wir würden uns über den Einzug von weiteren Shetties und/oder einem Islandpferd freuen.
Wenn Ihr gern bei uns einziehen möchtet, meldet Euch doch bitte kurz!

 

 




Nachdem ich oft gefragt werde, ob wir denn noch weitere Pferde aufnehmen, möchte ich dazu ganz kurz ein bisschen was schreiben:

 

 

Aktuell nehmen wir nur Shetties oder Isis auf. Bei Interesse für ein größeres Pferd könnt Ihr mir gern eine Mail mit dem unten angehängten Fragebogen schicken. 

 

 


Was wir uns wünschen ...  

 

Komplett unbeschlagene, herdenverträgliche und offenstallerfahrene Pferde.

 

 

Bei der Größe der neuen Herdenmitglieder sind wir nicht "vorbelastet". Nach unten gibt es keine Grenzen und nach oben grenzt nur die Breite der Futterständer die Auswahl ein . Da unsere Pferde sehr leichtfuttrig sind, könnte es aber sein, dass ein "Hungerhaken" bei uns nicht ganz so glücklich wird. Der Weidegang ist auf eine leichtfuttrige Herde abgestimmt.

 

 

Der Zweibeiner sollte sich mit einbringen wollen und die Stallarbeit nicht scheuen.

 

 

 

Was wir bieten ...

- eine Gesamtfläche von ca. 25.000 m²

- Reithalle 20x20m mit angrenzenden 40x30m Platz

- weiterer Sandplatz 20x40 m. Derzeit in zwei Picaderos eingeteilt

- über 2.000 m² unterschiedlich befestigte Flächen und einen befestigten Trail mit über 700 m      Wegenetz  
 

- verschiedene Liegebereiche mit ca. 150 m²

- EINE harmonische Herde die MAXIMAL 10 Pferde "groß" ist.

- Heufütterung über Hit-Individual-Raufen, Hit-Intervall-Raufen und in engmaschigen Heunetzen auf dem Trail. An allen Raufen stehen die Pferde wind- und wettergeschützt komplett überdacht.

- Kraftfutter-/Mineralfuttergabe auf viele kleine Portionen verteilt möglich

- neben verschiedenen, lebensmittelechten, Bottichen im Sommer haben wir ein beheiztes       Tränkebecken (Suevia) und einen beheizten Wasserbottich (Thermobar) im Winter

- Integrationspaddock mit Weide und Holz-Unterstand (ca. 25 m²) - dieser kann auch als Krankenpaddock genutzt werden, wenn strikte Boxenruhe nicht nötig ist

- im Offenstall integrierte Krankenbox (ca. 20 m²). Das Pferd ist separiert, hat aber trotzdem Anschluss zur Herde


- Wasch- und Putzplatz (überdacht und auch mit Warmwasser)

- kostenlose Gewichtskontrolle, da wir Mitglied der örtlichen Wiegegemeinschaft sind

- absperrbares Stüberl und Sattelkammer

- ein umweltfreundliches WC

- die Möglichkeit im/am Stall zu übernachten. Weils Pferd krank ist oder weil Du gern in der Früh als erstes Dein Pferd sehen möchtest .

- Koppeln sind je nach Futterzustand portionsweise offen und werden weiter gesteckt

- freie Trainer-, Tierarzt-, Heilpraktiker- und Hufbearbeiterwahl (und was man sonst noch so alles      braucht )

- es gibt keine "Stallruhe" oder "Sperrstunden". Mit Eurem eigenen Schlüssel habt Ihr jederzeit      Zutritt zum Gelände und in den Stall. Es ist einfach schön, sich in der Nacht zu den Pferden zu "schleichen" und "live" zu schauen was sie machen. Auch sind im Sommer Nachtritte was Tolles. Diese Dinge wollen wir Euch natürlich auch nicht vorenthalten.

- alle Pferde werden selektiv entwurmt und sind unbeschlagen

 

Bei uns geht es vor allem um das Wohl jedes einzelnen Herdenmitglieds. Um einen schönen und sauberen Stall zu haben packt jeder mit an. Die Einsteller erledigen die Stallarbeit sowie das Füttern und Versorgen der Pferde in Eigenleistung. Alle Bereiche inkl. Koppeln werden täglich gemistet. Das bedeutet, dass Du zweimal pro Woche nachmittags bzw. abends die Stallarbeit (ca. 2 -3 h) erledigst. Die restliche Woche hat man aber Vollpension. 

 
Hier wohnen vier Stuten im Alter zwischen 9 und 15 Jahren (Shetty, Isi und Andalusier) und fünf Wallache zwischen 8 und 15 Jahren (Shetty, Isi, barocker Pinto und Araber-Berber).


Wir sind eine kleine Stallgemeinschaft und unternehmen auch gern mal etwas gemeinsam. Das können nicht nur Ausflüge mit Pferd sein, sondern auch Kuchen essen/Grillen, einfach nur ein kleiner Ratsch im Stüberl oder gemeinsames Verschönern des Trails etc.. Obwohl wir uns alle sehr gern haben, sitzen wir aber trotzdem nicht täglich "gluckenhaft" aufeinander .
 


Je nach Größe und Futterbedarf des Pferdes liegt der Einstellpreis zwischen 200 € und 500 € pro Monat.


Wenn Ihr uns näher kennenlernen wollt, freu ich mich über eine kurze Nachricht mit ein paar Infos zu Euch. Mit "Rechts-Klick" und "Grafik speichern" könnt Ihr den nachfolgenden Fragebogen runterladen und uns dann per Mail zusenden.